Skip navigation

Nachdem verlorenen Finale des Sony Ericsson Open gegen Victoria Azarenka, nahm sich Serena Williams gleich noch eine Auszeit und wurde am Strand von Miami fotografiert. Mir war ja bekannt das Serena nicht zu den magersten Frauen der Welt gehört, aber diese Bilder haben mich umgehauen. Ich frage mich wie viel Futter (und ich spreche mit Absicht von Futter, weil es sich Elefanten-Portionen handeln muss) Serena zu sich nehmen muss, um solch einen „Ghetto-Booty“ zu bekommen. Na ja, manchen Typen gefällts bestimmt…

SPL91941_006

Quelle: bossip.com

SPL91941_001

SPL91941_016

SPL91941_003

madagascar_gloria-l

Mich erinnert Serena immer an Gloria das Nilpferd! Geht es nur mir so, oder teilt jemand diese Meinung? Schreibt mir….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: